Montag, 10. Dezember 2018

Projekträume beschädigt

Mit Erschrecken haben wir heute festgestellt, dass die Fenster in unserer Werkstatt und des Büros mit Steinen eingeworfen wurden.

Wer so etwas tut und warum, sind die Fragen die uns heute beschäftigen. Handeln der oder die Täter in blinder Zerstörungswut oder gezielt, um das Projekt zu schädigen. Das Bürger ein Projekt von Bürgern angreifen ist sinnlose Sachbeschädigung. Veränderungen zum Positiven bewirkt man nicht mit Steinen, sondern durch Beteiligung.

Unser Ermittlungen laufen. Schutzmaßnahmen sind eingeleitet.
Den oder die Täter laden wir ein, etwas eigenes aufzubauen und Mittäter beim gesellschaftlichen Wandel zu werden.

Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen